Universitätscampus BSTU Batumi, Georgien

2011

Batumi State Technological University (BSTU), Georgia

Internationaler Einladungswettbewerb - ohne Jurierung

Architektur und Städtebau: Drei Architekten, Stuttgart
Freianlagen: Köber Landschaftsarchitektur, Stuttgart
Statik: Schlaich Bergermann und Partner, Stuttgart
Energiekonzept: Schreiber Ingenieure Gebäudetechnik GmbH, Ulm

Auslober
Ministry of Education and Science of Georgia
Association ATU, Tiflis, Georgia

Aufgabenstellung
In der Hafenstadt Batumi soll auf einer Industriebrache am Rand der Innenstadt eine neue Universität für 5.000 Studenten entstehen. Zwingend ist ein Hochhaus mit 120 m Höhe einzuplanen, das den Standort weithin sichtbar markiert. Wir konzipierten einen Campus mit zentralem Boulevard, der von den fünf ganz unterschiedlich großen Fakultätsgebäuden und einer Mensa gesäumt wird. Im Süden können Erweiterungen angefügt werden, im Norden schließen Sportanlagen den Campus ab. Eine große Liege- und Spielwiese verbindet die Stadt mit der Magistrale und fokussiert den Blick auf den gläsernen „Bücherturm“. In dessen Fuß sind die großen Hörsäle, darüber auf 16 Ebenen die Bibliothek und auf weiteren 8 Ebenen die Räume der Verwaltung untergebracht. Fakultätsclub und Restaurant im auskragenden 29. und 30. Obergeschoss bieten einen phantastischen Ausblick über die Stadt und zum Schwarzem Meer.

BGF 92.000 qm
BRI 430.000 cbm