Schnitt Nord Süd
Ansicht West

Erweiterung Ganztagesschule Laupheim - 2. Preis

2009

Beschränkter Ideen- und Realisierungswettbewerb

Auslober
Stadt Laupheim

Aufgabenstellung
Zur Abdeckung des gestiegenen Bedarfs an Klassenräumen im Bereich Realschule und Gymnasium sollen die Schulen um ein Gebäude ergänzt werden. Insgesamt soll eine Einheit zwischen den bestehenden und dem neu zu planenden Gebäude entstehen. Im Rahmen eines Ideenteils soll das übrige, nicht für die Schule zu beplanende Gebiet, städtebaulich untersucht werden.

BGF 5.344 qm
BRI 19.238 cbm

Auszug aus der Preisgerichtssitzung
„Hervorstechendes Merkmal des Entwurfes ist der subtile Umgang mit den Baukörpern in der städtebaulichen Situation. Durch die Situierung der Bau- körper entstehen eindeutige Freibereiche, Plätze und Zonierungen die sich mit den bestehenden Schulgebäuden vernetzen... Das neue Jugendhaus mit Stadtbibliothek ergänzt maßstäblich die städtebauliche Situation an der Rabenstraße und bildet eine Symbiose mit der nördlichen Schulanlage.... Insgesamt gesehen ein Entwurf mit hoher städtebaulicher, gestalterischer und funktionaler Qualität, der der gestellten Aufgabe und den örtlichen Gegebenheiten in hohem Maße entgegen kommt.“