Direkt zum Inhalt

Karlsruhe

Erweiterung Anne-Frank-Schule

Drei Architekten

Neubau Anne-Frank-Schule in Karlsruhe.

Planungswettbewerb
4. Preis

Auslober
Stadt Karlsruhe

2017

Anne-Frank-Schule Karlsruhe
Ansicht Süd

3 Schulhäuser - 4 Cluster

 

Der Baukörper gliedert sich auf der Südseite in drei gleich große „Schulhäuser“, die drei Jahrgangscluster im Obergeschoss aufnehmen, der vierte ist im wesentlichen im Erdgeschoss angelegt. Das neue U-förmige Ensemble öffnet sich zum angrenzenden Sportareal und dem Grünzug im Osten und definiert nach Westen und Norden ein zusammenhängendes Schulareal.

Anne-Frank-Schule Karlsruhe
Schnitt A

Zeitgemäße Cluster

Anne-Frank-Schule Karlsruhe
Grundriss Erdgeschoss
Anne-Frank-Schule Karlsruhe
Grundriss 1. Obergeschoss

Auszug aus dem Preisgerichtsprotokoll

„Der Verfasser schlägt einen langgestreckten 2-geschossigen Baukörper im Süden des Wettbewerbsbereiches vor, der in einer Kammstruktur organisiert ist. Über eine Flurzone werden drei Klassenhäuser erschlossen, dazwischen liegen zwei nach Süden offene Höfe... die Zuordnung nach Primar- und Sekundarstufe sowie Fachbereichen ist schlüssig... Die Idee der Klassenhäuser wird in der dargestellten Form positiv beurteilt, alle Klassen und Lerngruppenräume sind gut auffindbar, die gesamte Schule hat eine kindgerechte Maßstäblichkeit, die speziell im Inklusionsbereich hervorzuheben ist. Die klare Struktur ermöglicht auch für die Zukunft große Flexibilität in der pädagogischen Arbeit... Die Gestaltung der geschlämmten Klinkerfassade ist funktional aber mit guter Maßstäblichkeit und erfüllt die energetischen Anforderungen... Die Stärken der Arbeit liegen in der kindgerechten Maßstäblichkeit der Baukörper und der Flexibilität hinsichtlich unterschiedlicher pädagogischer Konzepte.“

 


Weitere
Wettbewerbe

Bildungszentrum Parkschule Kressbronn
Kreativwirtschaftszentrum Karlsruhe
Vogt-Heß Gemeinschaftsschule Herrenberg
Masterplan Institut der Feuerwehr Münster
Realschule und Sporthalle Donaueschingen
Zum Anfang