Direkt zum Inhalt

 

1989
Studentenwohnen Herdweg
Stuttgart

 

Insgesamt 148 Studenten:innen leben in 42 Wohnungen als Gemeinschaften von zwei bis sechs Personen zusammen. Alle Wohnungen können durch Wegnahme einer Wand zu Normalwohnungen rückgebaut werden. Offene Laubengänge und nur zwei außenliegende Treppenanlagen erschließen sämtliche Wohnungen.
 

Hugo-Häring-Preis, BDA Landesverband BW, 1991
Auszeichnung Guter Bauten, BDA Landesverband BW, 1990
Auszeichnung Beispielhaftes Bauen, Architektenkammer BW, 1993

Bauherr
Vereinigung Stuttgarter Studentenwohnheime e.V.

Fertigstellung
1989

Impressionen

Studentenwohnen Herdweg
Studentenwohnen Herdweg
Studentenwohnen Herdweg

Weitere
Projekte

Feuerwehrgebäude und Betriebshof Weil am Rhein
Emanuel Grundschule Köln
Gerhard-Schanz-Sportzentrum Althengstett
IGS Kandel
Dreifeld-Sporthalle Berufschulzentrum Esslingen-Zell