Direkt zum Inhalt

Neustadt an der Weinstraße

Hotel und Parkhaus

Drei Architekten

Neubau eines Hotels und Parkhauses am Bahnhofsplatz in Neustadt an der Weinstraße.

Investoren-Architekten-Wettbewerb
1. Rang und Auftrag - derzeit in Planung

Auslober
Wohnungsbaugsellschaft Neustadt an der Weinstraße mbH

2018

Hotel Sachs Neustadt an der Weinstraße
Lageplan

Neben der Historie

 

Ziel des Entwurfs ist eine harmonische Einfügung in den bestehenden Kontext, eine klare und gut auffindbare Erschließung und ein respektvoller Umgang mit dem denkmalgeschützten Bestand. Der langgestreckte Neubaukörper fasst den neu geplanten Bahnhofsvorplatz mit dem Bahnhof, dem Saalbau und den beiden gegenüberliegenden Gebäuden zusammen. Besonderes Augenmerk liegt auf den gewünschten Raumkanten im Zusammenspiel mit dem Saalbau.

Hotel Sachs Neustadt an der Weinstraße
Ansicht Bahnhofsvorplatz
Hotel Sachs Neustadt an der Weinstraße
Ansicht Bahnhofstraße

Die Höhenentwicklung des Neubaus orientiert sich am Saalbau und ordnet sich diesem unter. Dadurch entsteht ein qualitätsvolles, städtebauliches Ensemble mit Bahnhof, Neubau und Saalbau. Im rückwärtigen Bereich entlang der Bahnlinie wird ein Parkhaus vorgeschlagen. Dieses bildet gemeinsam mit dem Postgebäude und dem Neubau eine Art Blockbebauung. Als Nutzung wird ein Hotel mit angeschlossenem, öffentlichen Restaurant geplant. Durch die Geschosshöhe im Hotelbau können vier Geschosse realisiert werden, ohne die Höhenvorgaben der bestehenden Vorplanung zu überschreiten.

Hotel Sachs Neustadt an der Weinstraße

Weitere
Wettbewerbe

Gemeindezentrum Wendlingen
Studentenwohnheim Stuttgart-Vaihingen
Weberei Lörrach
Feuer- und Rettungswache Wiesbaden Igstadt
Sozialdiakonisches Zentrum
Zum Anfang