Grundschule Neues Schloss mit Mehrzweckgebäude
(Fertigstellung Mehrzweckgebäude Schule 2016)

Ansicht Süd-Ost

Ansicht Süd-West

Grundriss Erdgeschoss

Grundriss 1. Obergeschoss

Zustand vor Sanierung

Zustand vor Sanierung

Sanierung Grundschule Neues Schloss, Neustadt an der Aisch

1\. Preis im Wettbewerb 2011

Im Anschluss an die Fertigstellung des ergänzenden Mehrzweckgebäudes und des neuen Schlossplatzes stand die Generalsanierung der denkmalgeschützten Grundschule Neues Schloss an. Diese wurde ihrerseits im Jahr 1915 als Ersatzbau errichtet, nach dem Brand des ursprünglichen Neuen Schlosses; der sechseckige Turm an der Südwest-Fassade stammt noch vom Vorgängerbau. In Bauabschnitten erfolgt eine generelle Modernisierung der baulichen Substanz mit Erneuerung des großen Dachs und der Fassade samt neuen Fenstern, ein Aufzug wird eingefügt, eine umfassende brandschutztechnische Ertüchtigung sowie eine Feuchtesanierung des genutzten Tiefparterres werden durchgeführt, und einzelne Teilbereiche werden neu strukturiert. Die komplette Haustechnik wird neu aufgebaut und eine flächendeckende Lüftung ergänzt, wobei die historischen Heizkörper und Steigleitungen erhalten werden können. Die Gestaltung der Flure und Treppenhäuser erfolgt nach historischem Vorbild, in Teilbereichen als detailgetreue Nachbildung, größtenteils jedoch als vereinfachte Fassung.

Bauherr Stadt Neustadt an der Aisch // Projektleitung Christian Vogel // Mitarbeit Atiye Özuylasi, Laura Schuberth // Örtliche Bauüberwachung Jörg Pachtner

BGF Neubau 5.600 qm
BRI Neubau 25.000 cbm